Sie sind hier

Alle

gbs-Leipzig Stammtisch 02.11.2020

Der Stammtisch im November findet statt am

02.11.2020 im
"Mio" Restaurant im Musikviertel
Beethovenstr. 21
04107 Leipzig

Zeit: ab 18.00 Uhr
Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 13.10.2019

Skandal um Bischof Rentzing muss Konsequenzen haben

(Leipzig) Die Leipziger Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung ("gbs Leipzig") fordert die sächsische Staatsregierung auf, den Rücktritt des evangelischen Landesbischofs endlich zum Anlass zu nehmen, die Staatsleistungen an die Kirchen einzustellen.

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 11.09.2019

Endlich – keine Kanzel in der Leipziger Uni-Aula!

(Leipzig) Die Leipziger Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung ("gbs Leipzig") begrüßt die Entscheidung des Senats der Universität Leipzig vom 10.09.2019, wonach die barocke Kanzel der alten Universitätskirche nicht in der Aula der Universität aufgehängt werden soll.

Weiterlesen

humanistischer Buchklub

Buchbesprechung: "Religionsgeschichte Deutschlands in der Moderne" von Horst Junginger

Die gbs-Leipzig lädt zum "humanistischen Buchklub" ein.

Wann?:
Donnerstag, 26.09.2019
19:00 Uhr

Wo?:
Erich- Zeigner Haus e.V.
Zschochersche Str. 21
04229 Leipzig

Weiterlesen

Homöopathie – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Vortrag Dr. Jan Oude-Aost (GWUP)

10. Juli 2019 | 19 Uhr | Campus am Augustusplatz, Hörsaal 3 

Leipzig ist die Wiege der Homöopathie in Deutschland, von hier ausgehend wird sie seit über 200 Jahren praktiziert. Viele Menschen erleben durch sie Linderung und Heilung. Trotzdem gibt es weder einen plausiblen Wirkmechanismus noch überzeugende Belege für Ihre Wirksamkeit. Viele Annahmen der Homöopathie widersprechen naturwissenschaftlichen Kenntnissen. Wie kommt es zu diesen Widersprüchen und hat die Homöopathie noch einen Platz in der Medizin?

Weiterlesen

Buskampagne 2019

"Schlussmachen jetzt!"

Die Säkulare Buskampagne 2019 steht unter dem Motto "Schlussmachen jetzt!"
und kommt am Dienstag, dem 28.05.2019, nach Leipzig (Augustusplatz). 

Wir fordern die konsequente Trennung von Staat und Religion sowie die strikte Beachtung des Verfassungs­gebotes der welt­anschaulichen Neutralität des Staates! 

Weiterlesen